Gemeinderat Spelle: Vieles bleibt weiterhin zu tun!

Unsere Wahlaussagen zur Kommunalwahl 2006 – Das wollen wir:

Verbesserung der innerörtlichen Verkehrssituation und des Lebensraumes, z.B. Gestaltung der Hauptstraße

Das Ansehen und die Außendarstellung Spelles positiver gestalten, denn unser Ort ist lebens- und liebenswert

Weitere Perspektiven für Kinder- und Jugendarbeit eröffnen – Schaffung eines Jugendzentrums am Wöhlehof,
Tagesbetreuungsausbaugesetz schnell umsetzen, z.B. die Betreuung der unter dreijährigen Kinder ermöglichen, flexible Öffnungszeiten in den Kindergärten, Ausbau von Familienzentren

Erhöhte Finanzkraft und Schaffung von Ausbildungs- und Arbeitsplätzen durch Bereitstellung von Gewerbegebieten und Ansiedlung neuer Unternehmen

Das ehrenamtliche Engagement in Vereinen und Kirchen fördern und stärken

Verstärkung der Seniorenarbeit, z.B. Erweiterung des Altenpflegestiftes St. Johannes sowie Einrichtung eines offenen Seniorentreffs

Erhebliche finanzielle Unterstützung des Jugend- und Begegnungszentrums „Arche“ der kath. Kirchengemeinde, sowie beim Bau eines Glockenturmes der ev.-luth. Kirche

Berücksichtigung landwirtschaftlicher Interessen unter Beachtung des Umwelt- und Naturschutzes

Entwicklung zukunftsfähiger Konzepte, die den Herausforderungen des demografischen Wandels rechtzeitig entgegenwirken

Die Familienpolitik muss ihren zentralen Stellenwert erhalten:
Unterstützung der Jugend-, Erwachsenen- und Familienbildung mit ihren Einrichtungen, Gründung eines Familienbeirates in dem Vertreter aller Generationen eingebunden sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: