98,5 Prozent der Stimmen für Heinz Rolfes

Lingener erneut als Landtagskandidat nominiert

Auf dem mit über 200 Mitgliedern gut besuchten CDU-Kreisparteitag in der Gaststätte Klaas-Schaper in Lingen-Laxten wurde der amtierende Landtagsabgeordnete im Wahlkreis 80 (Lingen), Heinz Rolfes, mit großer Zustimmung erneut als Kandidat für die Landtagswahl 2008 von seiner Partei nominiert.

Ohne Gegenkandidat schien die Abstimmung keine Überraschungen hervorzubringen. So erhielt der 59-jährige Familienvater sodann auch stolze 98,5 Prozent der abgegebenen Stimmen.

Zuvor hatte Rolfes‘ Stellvertreter als CDU-Vorsitzender im Kreisverband Lingen den einstimmigen Vorschlag des Führungsgremiums begründet: „Heinz Rolfes ist ein guter Botschafter unseres Altkreises, des ganzen Emslandes und des ländlichen Raumes insgesamt“, unterstrich der Messinger Bürgermeister. Als „Anwalt der Städte und Gemeinden sowie des Landkreises“ in seinem Wahlkreis habe er an wichtigen und erfolgreichen Projekten maßgeblich Anteil gehabt. Roosmann nannte hier den FH-Ausbau, die Krankenhaus-Finanzierung und den Kommunalen Finanzausgleich als Beispiele.

Rolfes, der seit 1994 als direkt gewählter Abgeordneter den Wahlkreis Lingen im Niedersächsischen Landtag vertritt, ging in seiner Rede weniger auf die erreichten Ziele, als vielmehr auf die bevorstehenden Aufgaben und Herausforderungen in der Landespolitik ein. Dabei bezog er sich ganz konkret auf die Städte, Samtgemeinden und Gemeinden seines Wahlkreises und sagte den vor Ort in Verantwortung stehenden CDU-Kommunalpolitikern abschließend seine vollste Unterstützung zu.

Zusammen mit Ehefrau Margret und der 16 Jahre alten Tochter Anna zeigte sich Heinz Rolfes, der in Hannover stellvertretender Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion ist und im Emsland das Amt des stellvertretenden Landrats bekleidet, höchst erfreut über das eindeutige Votum für seine Person. „Das stärkt mich in meiner Arbeit für meinen Wahlkreis enorm und gibt mir und der Partei insgesamt viel Rückhalt für den bevorstehenden Landtagswahlkampf!“, so der wieder aufgestellte christdemokratische Abgeordnete.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: