CDU Mitgliederversammlung Spelle

Der Vorsitzende Martin Rekers konnte neben 51 erschienenen Mitgliedern auch Herrn Ripperda von der Kreisgeschäftsstelle Lingen begrüßen. Der Vorsitzende berichtete über die Arbeit in den vergangenen zwei Jahren über die vorgezogenen Bundestagswahlen in 2005 und die Kommunalwahlen in 2006. Sein Dank galt allen engagierten Helfer und Kandidaten, den gesamten Vorstandskollegen, sowie den Speller Delegierten in Bezirk, Emsland und Kreis. Durch verstärkte Medienarbeit durch CDU-Newsletter und den neuen CDU-Internetseiten konnte die Öffentlichkeitsarbeit wesentlich verbessert werden.

Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.
Kreisvorsitzender Ripperda bedankte sich zusammen mit dem Vorsitzenden Herrn Rekers bei den aus dem Vorstand freiwillig ausscheidenden Mitgliedern Rolf Pfeifer, Marie-Luise von der Haar, Ursula Höving, Claudia Walter sowie den ehemals Kooptierten Altbürgermeister Josef Löcken und Alt-Kreistagsabgeordneter Bernd Brüggemann. Herr Rekers übergab als Anerkennung für die geleistete Arbeit ein Buch- bzw. Blumenpräsent.

Bei den Neuwahlen wurde der Vorsitzende Herr Martin Rekers und die Schriftführerin Mechthild Nöthe in ihren Ämtern bestätigt. Zum neuen zweiten Vorsitzenden wurde Ludger Kampel gewählt. Als Beisitzer fungieren Bürgermeister Georg Holtkötter, Martha Laarmann, Johannes Hoffrogge, Thomas Rauen, Heidemarie Hoppe, Michael Krömer, Franz-Josef Mertens, Herbert Schweer, Reinhard Brinker, Renate Pietsch, Annette Menne und Hans Sandel.

Herr Carsten Wranik hielt anschließend als Vorsitzender der Jungen Union Spelle einen Rückblick auf die Aktivitäten in 2006 und stellte die Planungen der JU für 2007 vor.

In der folgenden öffentliche Bürgerversammlung für alle Mitglieder und Interessierte berichtete Herr Bürgermeister Holtkötter über den aktuellen Stand der Planungen zur Ortskernverbesserung und über den angestrebten Zeitplan sowie über weitere Maßnahmen in der Gemeinde Spelle.

Anschließend informierte Herr Samtgemeindebürgermeister Hummeldorf ausführlich über die Familienfreundlichkeit der Gemeinde Spelle und stellte das „Haus der Familie“ vor, das im Juli im Wöhlehof eröffnet werden soll.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: