Spelle plant Hafen-Erweiterung

Spelle: Gewerbeansiedlung boomt
Kraftvoll nutzen will die Gemeinde Spelle die Chancen, die sich ihr durch die Erweiterung des Dortmund-Ems-Kanals bieten. Rund 35 Millionen Euro sollen in den nächsten Jahren in die Erweiterung des Hafens in Venhaus investiert werden. 2007 belief sich der Güterumschlag dort auf rund 350.000 Tonnen.

Die rasante gewerbliche Entwicklung in Spelle war auch ein Thema des Neujahrsempfangs der Gemeinde. Verwaltungschef Bernhard Hummeldorf und Bürgermeister Georg Holtkötter wiesen darauf hin, dass alteingesessene Unternehmen nach wie vor kräftig expandieren und diverse neue Betriebe für eine Ansiedlung in Spelle hätten gewonnen werden können.
Im April 2007 habe die Gemeinde die Erschließung des 13 Hektar großen Gewerbegebietes an der Dreierwalder Straße abgeschlossen, stellte Hummeldorf ein Beispiel vor. Diese Flächen seien bereits zum großen Teil verkauft worden.
Im Zuge des sich konkret abzeichnenden Ausbaus des Dortmund-Ems-Kanals bieten sich für Spelle enorme Chancen, unterstrich Bürgermeister Höltkötter die Absicht der Kommune, diese auch zu nutzen. Der Hafen Spelle-Venhaus solle gezielt und großzügig ausgebaut werden.
„Es sollen circa 50 Hektar neue Gewerbeflächen entstehen“, stellte Holtkötter das ehrgeizige Ziel vor. Zusätzliche Liegeplätze und ein Gleisanschluss seien ebenso vorgesehen. Das Investitionsvolumen bezifferte Holtkötter mit rund 35 Millionen Euro.
„Es bedarf aber noch vieler Gespräche, bis dieses für die ganze Region bedeutsame Projekt umgesetzt werden kann, wies der Bürgermeister zum Beispiel auf den Aspekt des Grunderwerbs hin.
Ziel sei es letztlich, den Betrieben einen „trimodalen Umschlag“ (per Straße, Schiff und Bahn) zu ermöglichen.
Geplant ist in Spelle ferner eine multifunktionale Veranstaltungshalle, die für bis zu 1500 Personen ausgelegt werden soll.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: