CDU informierte sich über alternative Energien

Spelle – Über alternative Energiemöglichkeiten informierte sich die CDU-Fraktion des Rates der Samtgemeinde Spelle im Klimacenter in Werlte. Ebenso besichtigten die Christdemokraten das Fahrzeugwerk Krone.

Beeindruckt zeigten sich die Kommunalpolitiker über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten nachwachsender Rohstoffe und verfolgten den eindrucksvollen Vortrag von Frau Dr. Marie-Luise Rottmann-Meyer und Harald Fricke im Klimacenter in Werlte.

Sowohl alternative Dämmstoffe und regenerative Heizmethoden, aber auch die Verwendung von nachwachsenden Rohstoffen in Dingen des täglichen Gebrauchs wurden eindrucksvoll vorgestellt. In diesen Gebieten sahen die CDU-Mitglieder ein großes Zukunftspotenzial. „Das Thema regenerative Energien gewinnt immer stärker an Bedeutung. Wir müssen auch in Zukunft weiterhin diese Thematik verfolgen und nach geeigneten Einsatzmöglichkeiten suchen“, lenkte Vorsitzender Wilhelm Brundiers den Fokus auf die Bedeutung für die Kommunalpolitik. Weiterhin stand eine Besichtigung des in Werlte angesiedelten Fahrzeugwerkes Krone auf dem Programm. Begleitet von Walter Krone und Prokurist Hubert Börger führten die Geschäftsführer Gero Schulze Isfort und Ulrich Knüppel-Gertberg durch das prosperierende Unternehmen. Wie Dipl.-Ing. Schulze Isfort erläuterte, werden täglich bis zu 189 Auflieger produziert. Das Umsatzvolumen der Krone-Holding sei im lfd. Geschäftsjahr auf weit über eine Milliarde Euro angestiegen. In einer ausführlichen Unternehmensbesichtigung wurden den interessierten Kommunalpolitikern eindrucksvoll die verschiedenen Fertigungsschritte erläutert und die Flexibilität des Unternehmens Krone unter Beweis gestellt. Beeindruckt von den Dimensionen des Betriebes verabschiedeten sich die Politiker und wünschten dem Unternehmen für die Zukunft weiterhin eine derart positive Entwicklung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: