Wer hat das Sagen in den Kommunen?

Diskussionsfreude auf Bezirksparteitag der CDU in Lingen

CDU-Bezirksverband Osnabrück-Emsland:
Zentrales Thema der rund 160 Delegierten war das vom Land geplante neue Kommunalverfassungsrecht. Die Delegierten waren am 14.11. nach Lingen gekommen – vor allem um miteinander sowie mit Innenminister Uwe Schünemann und Ministerpräsident Christian Wulff die vom Land geplante neue Kommunalverfassung
und damit die Stellung der hauptamtlichen Bürgermeister und einer Stärkung der
ehrenamtlichen Ratsmitglieder zu diskutieren.
„Die parlamentarische Demokratie setzt auf das Engagement der Bürger und die Beteiligung an den politischen Debatten – sonst kann Demokratie auf lange Sicht nicht gelingen“, betonte daher auch der Bezirksvorsitzende Dr. Hermann Kues. „Eine gelungene Kommunalverfassung hängt auch davon ab, was die handelnden Personen vor Ort daraus machen.“
so Landrat Hermann Bröring. Zwischen den Verwaltungen und den Fraktionen sei ein gutes Miteinander nötig. Teilnehmer aus dem Samtgemeindeverband Spelle: Bernhard Hummeldorf, Franz Schoppe, Magdalena Wilmes, Martha Laarmann, Brunhilde Grönniger und Ludger Kampel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: