CDU Landratskandidat Reinhard Winter zu Gast in der Samtgemeinde Spelle

Spelle – Zu einer Sommer-Fahrradtour innerhalb der Samtgemeinde Spelle lud der CDU- Samtgemeindeverband Spelle ein. Der Einladung folgten rd. 50 Personen, allesamt CDU-Kandidaten für den Samtgemeinderat und die Gemeinderäte in Spelle, Schapen und Lünne sowie die Vorstände der Ortsverbände. Auch Reinhard Winter, CDU-Landratskandidat bei den Kommunalwahlen, nahm teil.

Nach einer kurzen und freundlichen Begrüßung durch den CDU-Samtgemeindeverbandsvorsitzenden Hans Sandl und Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf vor dem Rathaus in Spelle machte sich die Gruppe auf den Weg. Erstes Ziel war die Firma Kurze Zerspannungstechnik GmbH in Spelle. Geschäftsführer Antonius Kurze stellte die Entwicklung des Unternehmens und die umfangreiche Angebotspalette in den Bereichen Drehen, Fräsen und Bohren vor. Das familiengeführte Unternehmen beschäftigt derzeit über 130 Mitarbeiter. Bürgermeister Georg Holtkötter lobte die positive Entwicklung des Unternehmens am Standort in Spelle.

Bei gutem Wetter ging es durch die idyllische Landschaft in Richtung Altenpflegeheim St. Elisabeth in Schapen. Die dort bereits begonnen Erweiterungsmaßnahmen für rd. 60 weitere Plätze wurden von Bürgermeister Karlheinz Schöttmer und Architekt Georg Kimmer vorgestellt. Die letzte Etappe führte schließlich in die Mitgliedsgemeinde Lünne, wo das Bürgerbegegnungszentrum „Haus Schmeing“ den Abschluss der Reise bildete. Dort stellte Bürgermeister Franz Schoppe die Räumlichkeiten und deren verschiedenartigen Nutzungen durch die Vereine und Verbände vor.

Während der Rundreise hatten die Teilnehmer nicht nur ausreichend Möglichkeiten, sich von den örtlichen Gegebenheiten und Entwicklungen in Spelle, Schapen und Lünne zu überzeugen. Gleichzeitig bot die Radtour die Chance, mit vielen Teilnehmern ins Gespräch zu kommen.

In einer abschließenden Diskussionsrunde wurde gemeinsam über aktuelle Themenschwerpunkte gesprochen und für den anstehenden Kommunalwahlkampf wichtige Handlungsschwerpunkte gesetzt. Von Seiten des CDU- Samtgemeindeverbandes Spelle wurde nochmals betont, dass Reinhard Winter als Landratskandidat die beste Wahl sei.

Winter zeigte sich erfreut von der uneingeschränkten Unterstützung durch den CDU-Samtgemeindeverband Spelle. Abschließend wünschte er allen Kandidaten viel Erfolg bei der Kommunalwahl. Winter war überzeugt, dass die Mandatsträger in den neuen Räten sich nicht mit dem bisher Erreichten zufrieden geben, sondern auch zukünftig die positive Entwicklung der Samtgemeinde Spelle nachhaltig weiter voranbringen werden.

Magdalena Wilmes, Kreistagsabgeordnete und stellv. Bürgermeisterin der Gemeinde Lünne, bedankte sich bei allen für die Teilnahme und die Bereitschaft zur Diskussion.


Die CDU-Kandidaten bei der Kommunalwahl am 09. September 2011 aus dem Samtgemeindeverband Spelle gemeinsam mit CDU-Landratskandidat Reinhard Winter vor dem Rathaus in Spelle.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: