Samtgemeinde-CDU Spelle informiert sich bei einer Radtour

Schapen. Bei einer Radtour haben sich die Mitglieder des CDU-Samtgemeindenverbandes über die Entwicklung und Zukunft der Gemeinde Schapen informiert. Sie nahmen dabei auch die Ludgerus-Grundschule sowie den Kindergarten St. Ludgerus unter die Lupe.

radtour_Spelle2015
Klaus Santen, Vorsitzender des CDU-Samtgemeindeverbandes, begrüßte die Christdemokraten am „Alten Pfarrhaus“ und unterstrich die große Bedeutung der gemeinsamen Anstrengung zur weiteren positiven Entwicklung der drei Mitgliedsgemeinden. Auf großes Interesse ist der aktuelle Ausbau der Kolpingstraße gestoßen. „Diese Investition ist für Schapen von besonderer Wichtigkeit“, erklärte Schapens Bürgermeister Karlheinz Schöttmer. Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf machte deutlich, wie wichtig die gewerbliche Entwicklung für die Zukunft der Gemeinde ist und erläuterte die positive Entwicklung des Gewerbegebietes „An der Beestener Straße“. Ebenso wurden das Seniorenzentrum St. Elisabeth, die Ludgerus-Grundschule sowie der Kindergarten St. Ludgerus ins Visier genommen. Manfred Grote und Klaus van Kampen stellten die Arbeit des Biolandhofes Vaal vor. Seit 2008 wird hier durch das Christophorus-Werk Lingen ein Biohof betrieben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: