Ehrenamt wichtigste Säule des Vereins!

ZeitungsbereichtSCSV

Ehrenamt wichtigste Säule des Vereins!
CDUonTour beim SC Spelle-Venhaus

Spelle. Im Rahmen ihres Sommerprogramm besuchte der CDU Ortsverband Spelle den SC Spelle-Venhaus.
Der erste Vorsitzende Helmut Klöhn erklärte den CDU Mitgliedern: „Mit exakt 2.500 Mitgliedern ist der 1946 gegründete SC Spelle-Venhaus heute der zweitgrößte Sportverein des Emslandes. Die Fußballabteilung ist mit 1.374 Mitgliedern die größte Sparte; in der kommenden Saison spielen 45 Mannschaften Fußball, davon über 35 Jugendmannschaften. Insgesamt treiben heute rund 1.000 Jugendliche bis 18 Jahre im Verein Sport. Allein die Fußballabteilung hat 32 Flüchtlinge unterschiedlichen Alters in ihre vielen Mannschaften integriert. Nahezu 300 Trainer und Betreuer leisten jährlich rund 10.000 Stunden ehrenamtliche Tätigkeit für die Kinder bzw. Jugendlichen der Gemeinde Spelle.“
„Für Fahrten zu Auswärtsspielen und zum Training kommen dabei rund 100.000 km im Jahr zusammen – das entspricht einer Strecke von mehr als 2 mal um die Erde.“ betonte Hermann Börger, Koordinator des Fahrdienstes.
„5-Sterne-Sportanlage“
„Der Verein ist auf seine „5-Sterne-Sportanlage“ mit 7 Fußballplätzen und 6 Tennisplätzen stolz. Platz 2 wurde 2010 mit Kosten von 450.000€ durch einen Kunstrasenplatz ersetzt. Somit können wir endlich mit unseren vielen Mannschaften das ganze Jahr hindurch trainieren.“ erklärte Fussballobmann Jürgen Wesenberg.
500.000 € wurden bereits 2007 mit dem Bau eines neuen Sanitär-und Umkleidegebäudes sowie der Neugestaltung der Außenanlagen investiert.
Für den Tennisbereich wurde im letzten Winter die neue Tennis-Traglufthalle mit Kosten von 200.000 € aufgestellt. „Der Finanzierungsplan ist in der ersten Saision voll aufgegangen“, meint Sportwart Dennis Seegers.
Daneben gab es in den vergangenen Jahren permanent weitere Baumaßnahmen wie: Erweiterung der Tribüne, neue Flutlichtanlage, automatische Bewässerungsanlage, neuer Tennisplatz, neue Zaunanlage, neue Toilettenanlage, neuer Pavillon, Renovierung und Neu-Einrichtung des „Cafes 46“ und viele weitere kleinere Maßnahmen. Insgesamt wurden seit 2007 Investitionen von rd. 2 Mill. € getätigt. Also jährlich im Schnitt 250.000 €.
Jede einzelne Investitionen war sicherlich neben der Aufrechterhaltung des allgemeinen Sportbetriebs immer wieder eine riesige Herausforderung für den Verein. Der Verein mußte für fast jede Investition Eigenleistungen von 20% aufbringen.
Bürgermeister Georg Holtkötter und der CDU Orts- und Fraktionsvorsitzende Ludger Kampel bedankten sich beim Vorstand und vor allem auch bei den vielen ehrenamtlich Tätigen beim Sportverein: „Viel Geld hat u.a. die Gemeinde investiert, aber die Sportanlage ist Top und die ehrenamtliche Tätigkeit unbezahlbar wertvoll.“
Datum: 03.08.2016
Pressemitteilung des CDU Ortsverbandes Spelle
V.i.S.d.P. Ludger Kampel, Ortsvorsitzender und Fraktionsvorsitzender der CDU Spelle,
Heiteler Weg 2, 48480 Spelle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: