Archive for Juli 2017

CDU vor Ort: Starke Jugendarbeit in Varenrode

Juli 26, 2017

CDU-Ortsvorstand besucht Jugendzentrum „DGH Varenrode „und informiert sich über das Engagement und die Zielsetzung der Jugendlichen

Der Ortsvorstand der CDU-Spelle besuchte kürzlich das Jugendzentrum im Dorfgemeinschaftshaus (DGH) Varenrode. Der Varenroder Nachwuchs stellte dabei ihre vielfältigen Projekte und Aktionen von Jugendlichen für Jugendliche vor.

Seit 1974 wird die ehemalige Schule in dem Ortsteil Varenrode als Dorfgemeinschaftshaus für die KFD und örtliche Jugendarbeit genutzt. Eine umfangreiche Sanierung erfolgte zuletzt im Jahre 2009. Mit viel Eigenleistung und Unterstützung der Kommune wurde dieser Treffpunkt für die Jugendlichen zukunftsfähig aufgestellt.

Davon konnte sich nun der CDU-Ortsvorstand der Gemeinde Spelle bei einem Besuch im Jugendzentrum überzeugen. Die Jugendgruppe Varenrode, die zuletzt im März 2017 einen neuen Vorstand um den Vorsitzenden Thomas Meyerdirks wählte, stellte dabei nicht ohne Stolz ihre selbstinitiierten und –organisierten Projekte vor. So finden regelmäßig Lan-Parties und eine Jugend-Disco statt. Dabei übernehmen die Jugendlichen den Getränkeverkauf und können den erzielten Überschuss in neue Projekte investieren.

IPM JugendDGH_Varenrode

Bild vorne: Jugendvorstandsmitglieder Jonas Schüring, Thomas Meyerdirks, Fabian Reekers

„Als nächstes planen wir die Renovierung unseres Fernsehzimmers. Dieses wird von uns für gemeinsame Fußball- und Filmabende genutzt“, erläuterte Meyerdirks. Auch die Disco wurde bereits durch die Jugendlichen in Eigenregie komplett renoviert und neugestaltet. „Die ehemalige Schule wird bereits seit 1974 von der Jugend der Gemeinde genutzt und betreut und so die Verantwortung von Generation zu Generation weitergegeben. Wir merken, dass dieses Haus den Zusammenhalt unter uns Jugendlichen im Ort enorm stärkt“, ergänzt der stellvertretende Vorsitzende der Jugendgruppe, Jonas Schüring.

 

Auch die Vertreter der CDU zeigten sich beeindruckt vom Einsatz der Jugendgruppe. „Die ehemalige Varenroder Schule lebt vom Engagement der Jugendlichen im Ort. Sie halten Ihre Räume im Dorfgemeinschaftshaus in Ordnung und kümmern sich selbstständig und mit großartiger Hingabe um anfallende Arbeiten“, zeigt sich der CDU Ortsvorsitzende Ludger Kampel begeistert vom Einsatz der Varenroder Jugend.

Die Mitglieder des CDU Ortsvorstandes betonten bei ihrem Besuch auch, dass ein solcher Einsatz heute nicht mehr selbstverständlich sei und versprachen, sich auch in Zukunft für eine bestmögliche Unterstützung durch die Gemeinde Spelle einzusetzen. Ein großer Dank gelte dabei dem Vorstand der Jugendgruppe. Diesen sehen die Vertreter der CDU damit bestmöglich auf zukünftige Vorstands- und Vereinsarbeit in anderen Vereinen vorbereitet. Abschließend bedankten sich die Jugendlichen für die Unterstützung und das Interesse an der guten Jugendarbeit in Varenrode.