Kläranlage Spelle energetisch und technisch vorbildlich

Spelle – Im Rahmen einer Mitglieder-Sommerfahrradtour der CDU Spelle wurde die Kläranlage an der Schlanestraße in Venhaus besichtigt.

Bild 11Gruppenbild der CDU Mitglieder des Ortsverbandes Spelle

„Bereits im Jahr 1999 hat der Wasserverband Lingener Land die Kläranlage sowie den Schmutzwasserkanal von der Samtgemeinde Spelle übernommen. Eine Übernahme der Unterhaltung des Regenwassernetzes erfolgte im Jahr 2012“, erklärte Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf und stellte die positive Entwicklung dar. Derzeit werden rund 5 Mio. Euro durch den Wasserverband Lingener Land investiert. Das Investitionsvolumen steht für die Erweiterung des Trinkwassernetzes, welches bereits fertiggestellt wurde, sowie für die Modernisierung der Kläranlage zur Verfügung. Diese Maßnahme wird mit einer Millionen Euro aus dem Europäischen Fond für regionale Entwicklung (EFRE) bezuschusst.

Der technische Leiter des Wasserverbandes, Andreas Westerink-Richter stellte die durchgeführten Maßnahmen mit der Errichtung eines Vorklärbeckens, einer Schlammfaulung und eines Blockheizkraftwerkes für die Verstromung der erzeugten Klärgase vor. „Hierdurch kann der Strombedarf der Kläranlage bis zu 80 Prozent selbst erzeugt werden“, wies Westerink-Richter auf einen wesentlichen Aspekt des Gesamtkonzeptes hin. Weiterhin wird die Kapazität der Kläranlage von derzeit 14.000 auf künftig 23.000 Einwohnergleichwerte erhöht. Die Fertigstellung ist in den kommenden Monaten geplant.

„Sehr erfreulich ist die Erweiterung der Kapazitäten ohne weiteren Flächenverbrauch und die energetische Optimierung in Richtung Selbstversorgung“ stellte der Ortsvorsitzende der CDU Spelle Ludger Kampel fest.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: