Archive for the ‘Arbeitsplätze’ Category

CDU-Vorstand Spelle besucht Firma Lambers im Hafen Spelle-Venhaus

September 7, 2010

CDU-Vorstand Spelle – Informationsaustausch mit der Firma Lambers Baustoffhandel und Transporte im Hafen Spelle-Venhaus

In der Firma Lambers Baustoffhandel und Tansporte informierte sich der CDU-Vorstand Spelle vor Ort über die Entwicklung und Perspektiven des Betriebes. Das Inhaberehepaar Otte begrüßte die CDU-Vorstandsmitglieder und stellte die aktuelle Firmensituation vor. Seit 1999 hat das Unternehmen seinen Betriebshof in den Hafen gelegt und die komplette Betriebsverlagerung nach Spelle im letzen Jahr mit der Inbetriebnahme des neuen Betriebsgebäudes abgeschlossen. Nach einer kontinuierlichen Wachstumsphase werden derzeit etwa 50 Mitarbeiter beschäftigt und das Betriebsgelände kann die 29 Betriebs-LKW kaum noch aufnehmen. Die Firma Lambers bildet Berufskraftfahrer aus und könnte sich durchaus weibliche Mitarbeiterinnen in diesem Bereich vorstellen. Die Entwicklungschancen des Unternehmens sieht Geschäftsführer Werner Otte mit Blick auf den bevorstehenden Hafenausbau mit zusätzlichem Flächenangebot und zukünftigem Bahnanschluss sehr positiv. Mit der vor einiger Zeit neu gegründeten Firma Laresta, die sich insbesondere mit der Reststoffverwertung beschäftigt, hat der Betrieb neben dem Logistikbereich ein 2. Standbein bekommen, das ebenfalls noch ausbaufähig ist. Der CDU-Vorstand zeigte sich sehr erfreut über die positive Haltung zum Firmenstandort Hafen Spelle-Venhaus und betonte, dass bei dem weiteren Hafenausbau die bereits ansässigen Firmen und auch die vorhandenen Wohnhäuser in der Nachbarschaft besonders berücksichtigt werden sollen.

Juristisches Tauziehen um Hafenerweiterung

April 10, 2010

Rat und Samtgemeinderat Spelle verabschiedeten Pläne
Lingener Tagespost 10.04.2010 pe Spelle.

Der Speller Samtgemeinderat und der Rat der Kommune haben sich in zwei aufeinanderfolgenden Sitzungen erneut mit der geplanten Erweiterung des Hafens in Venhaus beschäftigt.

Vor dem Hintergrund eines im Raum stehenden Enteignungsverfahrens und juristischer Auseinandersetzungen mit dem Besitzer der Flächen wurde die Ende 2009 bereits beschlossene Änderung des Flächennutzungsplanes und der Satzungsbeschluss über den Bebauungsplan erneut öffentlich ausgelegt und nur abschließend beschlossen. (more…)

Nöthe: Wünsch-dir-was-Politik kann es nicht mehr geben

Dezember 4, 2009

Lingener Tagespost 04.12.2009 pe Spelle.
Mit einem Umfang von 21 Millionen Euro weist der Haushalt 2010 der Gemeinde Spelle das größte Volumen seit Bestehen der Kommune im Jahr 1971 aus. Der Rat verabschiedete das Zahlenwerk in seiner letzten Sitzung mit den Stimmen von CDU und SPD. Die Fraktion von UBS enthielt sich. Der Schwerpunkt der Investitionen liegt im Bereich des Hafens Venhaus, dem zentralen Zukunftsprojekt der Kommune.

Wie Bürgermeister Georg Holtkötter eingangs erläuterte, belaufen sich die gesamten Investitionen im Rahmen der Hafenerweiterung bis zum Jahr 2015 auf 31,4 Millionen Euro. Die Kommune erwartet nach seinen Angaben Fördermaßnahmen in Höhe von 27,6 Millionen Euro, sodass ein Eigenanteil von knapp vier Millionen Euro verbleibt. Holtkötter verhehlte nicht, dass diese Investitionen den Haushalt der Gemeinde in den nächsten Jahren erheblich belasten würden. Die Investitionen zur Erweiterung der Gewerbeflächen im Hafen seien aber vertretbar, weil damit zukunftsentscheidende Weichenstellungen zur Sicherung und Schaffung neuer Arbeitsplätze ermöglicht würden. (more…)

CDU-Fraktion zum Haushaltplan 2010

Dezember 3, 2009

Statement der CDU-Fraktion zum Haushaltplan 2010 der Gemeinde Spelle:

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
sehr geehrter Herr SG-Bürgermeister,
liebe Ratskolleginnen und liebe Ratskollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Gäste.

Es freut mich jedes Jahr wieder, eine Haushaltsrede aus Sicht der CDU-Fraktion halten zu dürfen. Es ist auch sehr interessant, wie die anderen Fraktionen und Wählergemeinschaften dieses 228 Seiten umfassende Werk mit einem Volumen von 21 Mill. Euro durchleuchten und interpretieren. Dieses macht auch klar, welch vielschichtiges und kompliziertes Werk ein solcher Haushaltsplan ist.
Das zeigt aber auch, dass die Kommunalpolitik eines der anspruchvollsten Betätigungsfelder in unserer Gesellschaft ist.

Die Fraktion der CDU im Rat der Gemeinde Spelle beriet den Haushaltsentwurf 2010 und die dort zur Finanzierung vorgesehenen Investitionsprojekte.
Wenn man den Haushalt 2010 für sich nimmt, ist es ein guter Haushalt, ein solider Haushalt:
– keine Schuldenaufnahme
– keine Steuererhöhungen
– eine geringe Pro-Kopf-Verschuldung von 18,64 €

Aber da sind die Jahre 2011 und folgende:
– hohe Kreditaufnahmen sind nötig (1,8 Mill. €/ 919.00 €)
– die Pro-Kopf-Verschuldung steigt auf 231 € bzw. 336 €
– die freie Spitze sinkt auf 0 €

Welche Risiken birgt der Haushalt 2010:
– die Maßnahme Ausbau des Hafens kostet enorm und wird den Haushalt sehr belasten und auch blockieren
– geringere Gewerbesteuereinnahmen
– geringerer Anteil an der ESt und der USt der Gemeinde
– zwar sinken die Ausgaben für die Gewerbesteuerumlage, doch die Ausgaben für die Kreis- und SG-Umlage steigen
– Verdoppelung der Ausgaben für die soziale Sicherung
– hohe Ausgaben für Flächenankauf und Kunstrasen
– Rücklagemittel werden bis auf den Mindestbestand zurück gefahren
– der Verwaltungshaushalt, die laufenden Ausgaben, hat ein Defizit von fast 1Mill. €

Unser gemeinsames Ziel ist deshalb ein konsequenter Sparkurs. Dieser Weg ist schmerzhaft aber ohne Alternative.
(more…)

CDU Spelle: „Spelle ist ein starker Standort mit starken Unternehmen.“

November 25, 2009

Leinen los für den Kanalausbau Rheine-Nord
Bericht in der Münsterländischen Volkszeitung vom 25.11.2009

Spelle/Rheine. Das ständige Dröhnen des Lastwagen-Lieferverkehrs passt zum Anlass. Im Kanalhafen Spelle-Venhaus brummt das Geschäft. Passend dazu versammelten sich am Montagvormittag knapp 30 Vertreter aus Politik und lokaler Wirtschaft, um sich über eine nicht alltägliche Scheckübergabe zu freuen. Für den weiteren Ausbau des Dortmund-Ems-Kanals erhielten die Industrie- und Handelskammern Osnabrück-Emsland, Emden und Münster den stattlichen Betrag von 100000 Euro überreicht. Mit dieser Summe geht die auf 600000 Euro angelegte Sponsoringaktion auf die Zielgerade. Zusammengetragen wurde der Betrag von elf Unternehmen aus Spelle und Salzbergen. „Ich denke, wir haben hier ideale Standortfaktoren“, sprach Samtgemeinde-Bürgermeister Bernhard Hummeldorf von gut angelegtem Geld, das für den Kanalausbau verwendet werden soll. (more…)

Unternehmen in Spelle fördern Kanalausbau mit über 100.000 €

November 25, 2009

Spelle – Mit dem Hafen Spelle-Venhaus im Emsland verbundene Unternehmen haben den Ausbau der Nordstrecke des Dortmund-Ems-Kanals jetzt mit über 100.000 Euro unterstützt. Die Sponsoringaktion der Industrie- und Handelskammern der Region steht damit kurz vor dem Ziel. (more…)

Aufbruchstimmung im Hafen Venhaus

Juli 8, 2009

Lingener Tagesport, Kreis Emsland 08.07.2009 pe Spelle.
Der Hafen in Spelle-Venhaus boomt. „Für das laufende Jahr wird mit einem Güterumschlag von mehr als 400 000 Tonnen gerechnet“, sagte Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf im Interview mit unserer Zeitung. Das Interview im Wortlaut: (more…)

Statement der CDU-Fraktion zum Haushaltplan 2009 der Gemeinde Spelle

Dezember 10, 2008

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
sehr geehrter Herr SG-Bürgermeister,
liebe Ratkolleginnen und liebe Ratskollegen,
meine sehr geehrten Damen und Herren,

In mehreren Sitzungen beriet die Fraktion der CDU im Rat der Gemeinde Spelle -intensiv wie nie zuvor- den Haushaltsentwurf 2009 und die dort zur Finanzierung vorgesehenen Investitionsprojekte.

Der Verwaltungshaushalt schließt mit einem Fehlbedarf von 350.300,- € ab. (bei einer Kreditaufnahme von 1.570.300,- €)
Der Vermögenshaushalt schließt in Einnahme und Ausgabe zwar ausgeglichen ab. Zum Haushaltsausgleich werden aber nicht nur Rücklagemittel von 2.385.500,- €, sondern auch Kreditaufnahmen in Höhe von 916.800,- € erforderlich sein.
Zum Jahresende 2009 wird voraussichtlich ein Verschuldungsstand von rund 1.081.500,- € erwartet.
Liegt der Schuldenstand pro Einwohner in 2008 bei 21 €, wird er nach Ablauf des Planungsjahres voraussichtlich bei 129 € angelangt sein.
Aus der Finanzplanung für die Jahre 2009-2012 ergibt sich eine Gesamtkreditaufnahme von rund 7,8 Mill. €. (more…)

CDU Samtgemeindeverband : Sachstand „Hafenerweiterung“

Dezember 6, 2008

CDU Samtgemeindeverband Spelle informiert

Die Ankündigung, dass der Dortmund-Ems-Kanal ausgebaut werden soll, war für uns das Signal auch über einen Ausbau des Hafens Spelle-Venhaus nachzudenken.
Schnell wurde klar, dass der Ausbau des Dortmund-Ems-Kanals eine einmalige Chance für die Samtgemeinde Spelle ist. Nach derzeitigen Planungen sollen 35 zusätzliche Hektar Gewerbefläche geschaffen, weitere Liegeplätze angelegt und das Gebiet mit einem Bahnanschluss versehen werden. Durch diese Kombination werden erhebliche und einmalige Standortvorteile in Spelle geschaffen. So wird den angesiedelten Firmen ein sog. trimodaler Umschlag ermöglicht – der Transport per Wasser, Schiene oder Straße. Im Landesraumordnungsprogramm wurde der Hafen Spelle-Venhaus als Vorranggebiet für einen landesbedeutsamen Binnenhafen aufgenommen. (more…)

CDU informierte sich über alternative Energien

Juli 13, 2008

Spelle – Über alternative Energiemöglichkeiten informierte sich die CDU-Fraktion des Rates der Samtgemeinde Spelle im Klimacenter in Werlte. Ebenso besichtigten die Christdemokraten das Fahrzeugwerk Krone.

Beeindruckt zeigten sich die Kommunalpolitiker über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten nachwachsender Rohstoffe und verfolgten den eindrucksvollen Vortrag von Frau Dr. Marie-Luise Rottmann-Meyer und Harald Fricke im Klimacenter in Werlte. (more…)