Archive for the ‘Frauen Union’ Category

FU Spelle: Besichtigung des neuen LVD Krone

September 24, 2015

Im Rahmen der Firmenbesichtigungen in der Samtgemeinde Spelle war die Frauen-Union Spelle am 17.09.2015 beim neuen LVD. LVD steht für Landtechnik Vertrieb und Dienstleistungen Bernard Krone GmbH. Die Geschäftsführerin, Frau Dorothee Renzelmann, begrüßte die Frauen und stellte ihren Betrieb vor.

Über 100 Jahre war der Betrieb in der Speller Ortsmitte ansässig. Aus Platzmangel erfolgte Anfang 2015 der Umzug an die Portlandstraße im Industriegebiet Südfelde.

Das neue LVD Betriebsgelände umfasst 6 ha. Die Gebrauchtmaschinenhalle ist 8000 qm groß und die Werkstatt 1300 qm. Außerdem gibt es noch ein Ersatz- und Kleinteilelager, sowie Büro-, Sozial- und Schulungsräume. In Spelle sind 80 Mitarbeiter beschäftigt.

Die LVD Gruppe hat 16 Filialen u.a. in Zorbau bei Leipzig und in Alt-Mölln bei Hamburg.

Obermeister Andreas Berger stellte die hochmoderne Werkstatt vor. Die Werkstatt ist mit Fußbodenheizung ausgestattet, was für die Mitarbeiter besonders in der kalten Jahreszeit sehr angenehm ist. Die Halle ist so bemessen, dass Landmaschinenzüge vorne ein- und hinten wieder herausfahren können. „Wie bei der Formel 1, kurzer Boxenstopp und wieder aufs Feld“.

Frau Laarmann bedankte sich bei Herrn Berger und Frau Renzelmann für die sehr interessante Führung:

„Es ist gut, dass in Spelle so hervorragende familiengeführte Unternehmen sind.“

FU_SpellebeimLVD062015

FU-Vorsitzende Martha Laarmann, LVD-Geschäftsführerin Dorothee Renzelmann, Sina Hochmann, Ulrike Berger und Bärbel Löcken

Advertisements

FU Dämmerschoppen

November 17, 2013

Die Frauen-Union Spelle veranstaltete in diesem Jahr zum ersten Mal einen Dämmerschoppen.

In gemütlicher Runde stellte die Gleichstellungsbeauftragte Nina Berning ihre Arbeit vor.
Das Aufgabengebiet ist sehr vielfältig, da es dazu beitragen soll, die Gleichberechtigung von Frauen und Männern zu verwirklichen. Trotz der rechtlichen Lage sind Frauen und Männer im Alltag in vielfältiger Weise nicht gleichberechtigt. Im Beruf werden Frauen noch immer schlechter bezahlt und seltener gefördert als Männer. Kinderbetreuung, Pflege von Familienangehörigen und Hausarbeiten sind Aufgaben, die nach wie vor zum großen Teil von Frauen geleistet werden. Männer erfahren nur selten Anerkennung für diese Arbeiten aus dem gesellschaftlichen Umfeld. Auch von häuslicher und sexueller Gewalt sind vor allem Frauen und Kinder betroffen.
Das Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen ist kostenlos unter 08000116016 zu erreichen.
Am 25.11.2014 um 17 Uhr wird vor dem Rathaus Spelle zum internationalen Gedenktag
„Nein zu Gewalt an Frauen“ eine Fahne gehisst. Der Schwerpunkt 2013: Sexualisierte Gewalt – Vergewaltigung, das ungesühnte Verbrechen! Kaum ein Verbrechen in Deutschland wird so selten bestraft wie eine Vergewaltigung. Etwa alle 3 Minuten wird in Deutschland eine Frau vergewaltigt. Die Betroffenen leiden meist ein ganzes Leben darunter; die Täter hingegen werden nur in seltensten Fällen zur Rechenschaft gezogen.

Brunhilde Grönniger und Martha Löcken untersuchten die Frage: Wie viele selbständige Frauen gibt es in der Samtgemeinde Spelle? Im März 2013 waren 222 Frauen in der SG Spelle selbständig. Im Vordergrund stehen die Berufssparten, die traditionell mit Frauen in Verbindung gebracht werden und weniger die technischen Berufe. Leider können nicht alle Unternehmerinnen von ihren Einkünften leben. Daher sollten Mädchen bei der Berufswahl nicht die finanzielle Seite außer acht lassen und sich auch für technische Berufe interessieren. Sonst haben sie nicht nur jetzt das geringere Einkommen, sondern auch im Alter weniger Geld.

Martha Laarmann bedankte sich im Namen der Frauen für die interessanten Vorträge.

CDU Frauenunion Spelle: „Selbständige Frauen in Spelle“

April 16, 2013

20130412LT_SpelleFrauenUnionderSamtgemeindeSpelleMitgliederversammlungNeuer Vorstand

 „Selbständige Frauen in Spelle“
von Brunhilde Grönniger und Martha Löcken:  

www.cduspelle.de/HP/FU_Spelle.htm

 

 

Hedwig Thele leitet weiter die CDU-Frauenunion im Kreisverband Lingen

September 1, 2012

Der Vorstand des Kreisverbandes Lingen der CDU-Frauenunion ist gut aufgestellt. von links: Dorothee Kley, Petra Sandl, Martina Schulte-Weß, Martha Laarmann, Ingrid Heese, Hedwig Thele, Maria Küter-Luks, Johanna Egbers und Heidemarie Hoppe. Es fehlen: Maria Hülsing, Martina Alfers. Foto: privat

pm Lingen. Einstimmig ist die Vorsitzende der Frauen- Union (FU) im Kreisverband Lingen, Hedwig Thele aus Spelle, für zwei weitere Jahre in ihrem Amt bestätigt worden. Als stellvertretende Vorsitzend fungieren Heidemarie Hoppe aus Spelle und Maria Hülsing aus Emsbüren.

Die Beisitzerinnen heißen Martina Alfers, Lingen, Johanna Egbers, Lingen, Ingrid Heese, Andervenne, Dorothee Kley, Lingen-Bramsche, Maria Küter-Luks, Handrup, Martha Laarman, Spelle, Petra Sandl, Beesten, und Martina Schulte-Weß, Salzbergen.
Bei den ausscheidenden langjährigen Vorstandsmitgliedern Cäcilia Schwennen, Elisabeth Gerdes, Barbara Klein und Silke Johanning bedankt sich die Vorsitzende und wünschte für die Zukunft alles Gute.

Der Rückblick der Vorsitzenden über die Aktivitäten der letzten zwei Jahre zeigte, dass politisch viel passiert ist. Herausragende Informationsveranstaltungen wurden u. a. zu folgenden Themen angeboten: Wirtschaftliche Entwicklung und Finanzen, „Frauen und Politik“ sowie „Studieren in Lingen – Chancen und Perspektiven“. Weitere Themen, mit denen sich die FU schwerpunktmäßig beschäftigt, sind „Gleiche-Chancen-gleicher Lohn“ sowie „Rentengleichheit – Rentenlücke schließen, Schulen und Integration. Die Halbtagesfahrten zu besonderen Weihnachtsmärkten werden weiterhin angeboten.

„Jede Sekunde zählt“

Der FU-Kreisverband Lingen stellt drei Vorstandsmitglieder im Bezirksverband Osnabrück/Emsland, ein Vorstandsmitglied im Landesverband Niedersachsen und ein Vorstandsmitglied im Bundesverband der FU.
Neben den Wahlen und dem Rückblick folgte ein interessanter Vortrag zum Thema „Jede Sekunde zählt – Vorstellung des automatisierten Defibrillators“, mit der Referentin Sonja Wallmann, vom DRK Ortsverein Spelle.

FU: Aus Schapen in die Welt

Juli 28, 2011


Ortsansässige Unternehmen wurden in den vergangenen Jahren immer wieder von der CDU Frauen-Union Samtgemeinde Spelle besucht. Da Frauen nicht nur in den typischen „Frauenberufen“ tätig seinen sollten, besichtigten die Kandidatinnen der CDU-FU Samtgemeinde Spelle, die sich am 11.09.2011 zur Wahl im Samtgemeinde- und Gemeinderat stellen, in diesem Jahr die Firma Eichholz in Schapen.

Firmenchef Josef Eichholz führte die Gruppe durch seinen Betrieb. Aus kleinsten Anfängen hat sich die Firma Eichholz Silo- und Anlagenbau zu einem mittelständischen Unternehmen mit 65 Mitarbeitern entwickelt. 1962 wurde das Unternehmen gegründet. Hergestellt werden u.a. Aluminium- und Edelstahlsilos, Mess- u. Kontrollsysteme, Container, Mischer, Fördertechnik und Handling-Systeme. Durch jahrzehntelange Entwicklungsarbeit und Erfahrungen aus der Praxis wurde die Technik ständig den wachsenden Anforderungen angepasst, getreu dem Motto: Aus der Praxis – für die Praxis. Von der Projektierung bis zur Montage – alles aus einer Hand, mit Spezialtransporten zu Land und zu Wasser. Die sperrigen Siloanlagen sind immer wieder eine große Herausforderung für die Mitarbeiter und Speditionen. Siloanlagen werden für alle Bereiche der Schüttgut verarbeitenden Industrie hergestellt. Dazu zählen Bereiche wie Chemie-, Kunstsoff-, Nahrungsmittel-, Papier-, Umwelt- und Diesnstleistungsindustrie in der gesamten EU, in China, Dubai, Iran, Mexiko, Russland und vielen weiteren Ländern der Welt.
Elisabeth Glatzel, stellvertretende FU-Vorsitzende, bedankte sich bei Josef Eichholz für die sehr interessante und informative Führung.
Schapen ist nicht nur das Tor zum Emsland, sondern auch ein Tor zur Welt.


Foto von links nach rechts:
Elisabeth Glatzel, Magdalene Wilmes, Andrea Ostholthoff, Bernadette Brüggemann, Saskia Krone, Heike Reinke, Heidemarie Hoppe, Martina Roling, Anne Eichholz
es fehlen: Olga Holland, Maria Bunge, Erna Schwab und Claudia Walter

Frauen Union: Mobbing – Was ist das eigentlich?

März 24, 2011

Einladung an alle Frauen der Samtgemeinde zum Frauenfrühstück
am 30.03.2011 um 9.30 Uhr im Wöhlehof

Das diesjährige Thema lautet:
Mobbing – Was ist das eigentlich?
Erkennen – Bemerken – Eingreifen
Prävention und Intervention in der Schule

Referenten: Mobbing-Interventionsteam HRS
Nina Scholz, Soz.Pädagogin
Stefan Zimmermann, Lehrer

Kostenbeitrag für das Frühstück: 4,00 €

Haushaltsbefragung in Spelle im Zeitraum: 01. bis 18. Dezember 2010

November 25, 2010

Ihre Meinung zur Lebens- und Wohnqualität in Spelle: Haushaltsbefragung in Spelle im Zeitraum: 01. bis 18. Dezember 2010

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde,m it dieser Haushaltsbefragung sollen Erkenntnisse über die tatsächliche Lebensund Wohnqualität in Spelle und über die Vorstellungen der Bürgerinnen und Bürger hinsichtlich der künftigen Weiterentwicklung der Gemeinde gewonnen werden. Wir, die CDU Spelle, möchten die Attraktivität unserer Heimatgemeinde aus der Sicht der Bürger erfassen und durch gezielte Maßnahmen noch steigern. Allen Speller Haushalten wird mit der Befragung die Möglichkeit zur Meinungsäußerung gegeben, um die erforderlichen aussagekräftigen Daten und Grundlagen zu erhalten.
Alle von Ihnen gemachten Angaben werden streng vertraulich und unter Wahrung Ihrer Anonymität behandelt. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, einzelne Fragen nicht zu beantworten. Bei Bedarf kann für Erläuterungen ein separater Zettel angeheftet werden. Entscheidend für ein möglichst umfassendes und wahrheitsgetreues Bild von der Gemeinde ist eine zahlreiche Teilnahme an dieser Befragung. Deshalb möchten wir Sie bitten, sich an dieser Aktion zu beteiligen, Ihre Meinung kundzutun und den ausgefüllten Fragebogen an den dafür vorgesehenen Stellen abzugeben.
Die Urnen, in die die ausgefüllten Fragebögen eingeworfen werden können, finden Sie ab Mittwoch, den 01. Dezember bis Samstag, den 18. Dezember im Rathaus-Foyer, der Volksbank Spelle, der OLB Spelle, der Sparkasse Spelle und bei Büro- und Malerbedarf Wenninghoff. Die Fragebögen können Sie auch jederzeit in den Rathausbriefkasten einwerfen.

Die wichtigsten Ergebnisse werden auf der CDU Internetseite http://www.cduspelle.de sowie auf der Mitgliederversammlung am 23. März 2011 veröffentlicht. Nehmen Sie bitte die Gelegenheit wahr, aktiv an der weiteren Entwicklung Ihrer Gemeinde mitzuwirken! Vielen Dank für diese Unterstützung!

Frauen-Union im CDU-Samtgemeinde- verband Spelle

April 22, 2010

Am 20.04.2010 fand die Mitgliederversammlung der Frauen-Union der Samtgemeinde Spelle statt. Nach der Begrüßung verlas die Vorsitzende Martha Laarmann den Tätigkeitsbericht der letzten Jahre. Sie bedankte sich bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Marita Schlätker und Renate Pietsch für die geleistete Arbeit. Der neue Vorstand wurde einstimmig gewählt. (more…)

Fahrt der Frauen-Union Spelle in die Kulturhauptstadt Ruhr 2010

Dezember 1, 2009

Der Himmel über der Ruhr ist wieder blau
Das Ruhrgebiet mit seiner Ausdehnung von Wesel im Nordwesten bis Hamm im Osten,
von Recklinghausen im Norden bis zum Ennepe-Ruhr-Kreis im Süden hat eine Abmessung von mehr als 4000 km². Lernen Sie ein Gebiet kennen, das vielfältiger ist als so Mancher vermuten mag. Die Zeiten, in denen weiße Wäsche nicht draußen getrocknet werden konnte, wollte man sie nicht schwarz wieder hereinholen, sind zwar vergangen, doch die Zeugnisse dieser Zeit sind immer präsent. (more…)

Hedwig Thele führt weiter die Frauen Union im Kreisverband Lingen

Dezember 1, 2009

Die Mitgliederversammlung der Frauen Union im Kreisverband Lingen im Landgasthof Evering in Emsbüren stand unter dem Motto „Integration durch Begegnung“.
Die Bildpräsentation zu diesem Thema – Angekommen, Wie Frauen im Emsland heimisch werden – gestaltete die Gleichstellungsbeauftragte, Frau Maria Hülsing aus Emsbüren. frauenunion2009Vorstand und Beisitzerinnen von Links: E. Gerdes, J. Egbers, C. Schwennen, M. Laarmann, H. Hoppe, H. Thele, D. Kley, M. Hülsing. (Es fehlten: B Klein, I. Heese, M. Küter-Luks)

(more…)