Archive for the ‘Uncategorized’ Category

Haushalt 2017: Bericht in der Lingener Tageszeitung

März 17, 2017

Haushalt2017_Lingener Tagespost.png

Advertisements

Haushaltsverabschiedung 2017: Stellungnahme der CDU Spelle

März 16, 2017

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Ratskollegen/innen,
spannende erste Monate liegen hinter uns!

Der erste Haushalt und damit ein erster Meilenstein des neuen Gemeinderates wird heute verabschiedet.

Ein Haushalt der solide, robust und vor allem ausgeglichen ist. Zugleich kann man mutig in die Zukunft schauen. Investitionen von fast 5 Mio. Euro in Ehrenamt, barrierefreie Neugestaltung und Zukunftsfähigkeit. Trotz dieser Investitionen haben wir stets das Ziel einer Halbierung der Schulden bis 2020 im Blick.

Ich verzichte darauf das Zahlenwerk des Haushaltsentwurfes, welches auf ca.200 Seiten ausgiebig dargelegt wurde, in Zahlenkolonnen im Einzelnen zu wiederholen.

Dies wurde von der Verwaltung bei Fraktionssitzungen und der CDU Klausurtagung im Februar in vielen Stunden ausgiebig diskutiert und erörtert.

Ich habe mich deshalb auf die für uns als CDU Fraktion wichtigen Kernaussagen konzentriert.

Die CDU sieht drei Schwerpunkte:

  1. Wir unterstützen das Ehrenamt

Das große ehrenamtliche Engagement ist eine große Stärke in unserer Gemeinde. Dieses Ehrenamt wollen wir stärken und fördern. Zuschüsse für die Jugendarbeit in den Vereinen, für die Seniorenarbeit, für die Kulturarbeit und die Unterstützung der Vereine bleiben weiterhin erhalten und für die Zukunft planbar.

  1. Wir unterstützen die Betreuungsangebote für Kinder

Der Bedarf an Kinderkrippen- und Kindergartenplätze steigt immer weiter. Die einmaligen Investitionen sind vertretbar, die laufenden Personalkosten müssen aber jedes Jahr neu bereitgestellt werden. In den letzten 10 Jahren haben sich die Personalkosten verdreifacht und werden weiterhin steigen.

  1. Wir gestalten die Gemeinde und die Wohn- und Gewerbeentwicklung

Die Ortskernentwicklung wird auch in 2017 durch das Dorferneuerungsprogramm mit dem Rückbau der Johannesstraße vorangetrieben. Weitere wichtige Themen in diesem Jahr sind das Verkehrsgutachten, der ländliche Wegebau, das Projekt „Dorfgemeinschaft 2.0“ und der Hochwasserschutz.

Durch die Bereitstellung von neuen Wohngrundstücken und Gewerbeflächen schaffen wir die Voraussetzung für eine zukunftsorientierte Weiterentwicklung der Gemeinde.

 

Ich glaube, viele Gemeinden beneiden uns um unsere Gestaltungsmöglichkeiten in Spelle.  Unsere starken Betriebe vor Ort, sowohl der Einzelhändler im Schreibwarengeschäft, wie auch unsere erfolgreichen Industrieunternehmen leisten einen entscheiden Beitrag zu diesem Haushalt.
Die CDU Fraktion stimmt dem Haushalt 2017  zu – die Gemeinde Spelle bleibt voll gestaltungs- und handlungsfähig.

Wie immer darf ich mich zum Schluss bei den Mitarbeiterinnen

und Mitarbeitern der Verwaltung und besonders bei Torsten Lindemann und Stefan Sändker für den Haushaltsentwurf, sowie für die geleistete Arbeit bedanken.

Denkt daran: Der nächste Haushaltsplan 2018 soll, wie in der Vergangenheit, schon im November fertig sein.

Bedanken möchte ich mich auch bei den anderen Parteien für die konstruktive Zusammenarbeit. So sollte es auch zukünftig bleiben!

Meinen Ratskollegen danke ich für Ihre Aufmerksamkeit.

Nicht zuletzt geht mein Dank an die Presse für die objektive und informative Berichterstattung.

Ludger Kampel, Fraktionsvorsitzender CDU Spelle  16.03.2017

„Landtagskandidat der CDU“

Februar 21, 2017

Wir gratulieren Christian Fühner zum „Landtagskandidat der CDU“ im Wahlkreis Lingen!
Er bekam 458 (55%)Stimmen, der zweite Mitbewerber Markus Silies 373 Stimmen bei einer Enthaltung. Stimmberechtigt im Drive- &-Train-Center der Maschinenfabrik Krone waren 841 Mitglieder des CDU-Kreisverbandes Lingen und der Samtgemeinde Schüttorf.
Markus Silies erweist sich als fairer Verlierer. Es waren zwei sehr gute Kandidaten!
Nun heißt es: GEMEINSAM Christian Fühner im Landtagswahlkampf unterstützen!

Speller Christdemokraten beraten über Haushaltsentwurf

Februar 18, 2017

Spelle – Zur intensiven Beratung des Haushaltsplanes 2017 sowie des Finanzplanungszeitraumes 2018 bis 2020 hat sich die CDU-Fraktion des Speller Gemeinderates im Kolping-Bildungshaus in Salzbergen (KBS) zusammengefunden. „Der Haushaltsplan ist die maßgebliche Grundlage für die anstehenden Maßnahmen des Jahres“, verdeutlichten Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf und der Fraktionsvorsitzende Ludger Kampel die Bedeutung der Beratungen.

Markus Silies, Leiter des Kolping-Bildungshauses und Kolping-Diözesansekretär, begrüßte die Mandatsträger und stellte den Tagungsort ausführlich vor. Das Kolping-Bildungshaus-Salzbergen wurde 1983 als Bildungs- und Begegnungsstätte des Kolpingwerkes Diözesanverband Osnabrück eingeweiht. Vor wenigen Monaten wurde die jüngste Erweiterung, das „Haus am See“ in Betrieb genommen. „Die Einrichtung bietet ideale Voraussetzungen für Tagungen, Seminare, Bildungs- und Gruppenangebote“, fasste Silies zusammen. Nachdem Dezernent Stefan Sändker eine Einführung in das Haushaltsrecht gegeben hat, stellte Fachbereichsleiter Torsten Lindemann den Mandatsträgern das Zahlenwerk vor. „Der Haushaltsplan-Entwurf ist stark von der Förderung des Ehrenamtes geprägt. Wesentliche Investitionsmaßnahmen werden die Umgestaltung der Johannesstraße und die Erschließung des Baugebietes ‚Westlich der Karolinenstraße‘ in Venhaus sein“, resümierte Bürgermeister Andreas Wenninghoff. Eine gewaltige Herausforderung werde die angemessene Bereitstellung von Kinderkrippen- und Kindergartenplätzen darstellen. Ferner werde der ländliche Wegebau fokussiert. Dabei bleibe oberstes Ziel, den Schuldenstand zu verringern: So soll die Kreditverschuldung bis 2020 auf rund 750.000 Euro reduziert werden. In diesem Zeitraum sind Gesamtinvestitionen von circa 13 Millionen Euro vorgesehen. In der Sitzung des Gemeinderates am Donnerstag, 16. März 2017, wird der Rat der Gemeinde Spelle voraussichtlich über den Haushaltsplanentwurf beschließen.

 20170218klausurtagungsalzbergenhaushalt2017

KBS-Leiter Markus Silies (links) stellte den Mitgliedern der CDU-Fraktion Spelle das Kolping-Bildungshaus vor.

Stimmkarten für die CDU Mitglieder sind angekommen

Februar 11, 2017

stimmkarte21022017

Nominierungsversammlung am Dienstag, 21. Februar 2017, um 19 Uhr im „Drive&Train“-Center, Spelle

Februar 4, 2017

einladung21022017

Nominierungsversammlung um die Landtagskandidatur
Für die CDU im Wahlkreis Lingen gibt es bisher die zwei Bewerber Markus Silies aus Emsbüren und Christian Fühner aus Holthausen-Biene.

Die CDU Mitglieder wählen den Landtagskandidaten für die Landtagswahl am 14. Januar 2018.

Die Nominierungsversammlung wird am
Dienstag, 21. Februar 2017, um 19 Uhr
im „Drive&Train“-Center des Unternehmens Krone in Spelle stattfinden.

Stimmberechtigt sind insgesamt 1800 Mitglieder, 100 aus Schüttorf und 1700 aus dem südlichen Emsland, ausgenommen die Samtgemeinde Lengerich.
Die CDU Mitglieder haben die Wahl. Nutzen Sie diese auch!

Mit freundlichem Gruß
Ihr Vorstand & Ihre Fraktion
des CDU-Gemeindeverbandes Spelle

Die Mitglieder haben die Wahl

Februar 1, 2017

Bericht Lingner Tageszeitung 02022017.png

Neujahrsempfang der CDU

Januar 9, 2017

Bernd Althusmann verspricht in Lingen fairen Wahlkampf

Der CDU-Spitzenkandidat zur Landtagswahl am 14. Januar 2018, Bernd Althusmann, will Niedersachsen im Falle eines Wahlsieges an die Spitze der deutschen Bundesländer führen. Das hat Althusmann beim Neujahrsempfang des CDU-Kreisverbandes Lingen am 5. Januar 2017 im IT-Zentrum vor mehr als 150 Gästen unterstrichen.
unbenanntBernd Althusmann im Gespräch mit dem Kreisvorsitzenden Markus Silies

Trotz der anhaltend hohen Terrorgefahr rief der 50-Jährige dazu auf, mit Zuversicht ins neue Jahr zu gehen. Den Feinden der Demokratie müsse mit entschlossenem Handeln begegnet werden. Es dürfe keine falsch verstandene Toleranz geben. Alle Menschen in Niedersachsen, gleich welcher Ethnie und Religion, hätten ein Recht darauf, sicher in Niedersachsen zu leben. Um ein friedliches Zusammenleben zu ermöglichen, sei es unverzichtbar, dass alle Bürger auf dem Boden des Grundgesetzes stünden. Dazu gehöre auch die Gleichberechtigung von Mann und Frau und das Verbot von Ehen mit Minderjährgen. „Die Terroranschläge haben die Grundfeste unserer Demokratie erschüttert“, stellte der CDU-Landesvorsitzende fest. Umso mehr sei jetzt eine wehrhafte Demokratie erforderlich. Althusmann forderte ein Maßnahmenpaket, um die innere Sicherheit in Niedersachsen zu erhöhen.

„Emsland ein Vorbild für andere Regionen in Niedersachsen“

(more…)

Einladung

Dezember 28, 2016

jahresauftakt2016lingen

Neues Team, neue Ziele!

November 21, 2016

Ludger Kampel als CDU Ortsverbandsvorsitzender bestätigt

Spelle. Der CDU Ortsverband Spelle hat in seiner Mitgliederversammlung einen neuen Ortsvorstand gewählt. Ziel war es, nach einer erfolgreichen Kommunalwahl nun auch die Partei neu auszurichten und somit den Ortsvorstand für die Zukunft gut aufzustellen.
Neben Informationsfahrten wie zum Beispiel „Rund um den Sport“, Begegnungen und gegenseitiger Austausch mit Nachbarverbänden stand die Vorbereitung der Kommunalwahlen im Vordergrund der letzten zwei Jahre. „Wir sind aktiv und nah am Bürger,“ so Kampel.
Der Kreisvorsitzende Markus Silies referierte über die zurückliegende Kommunalwahl und stellte fest, die CDU Emsland belegt den Spitzenplatz bei den CDU-Wahlergebnissen in Niedersachsen.

Bei den geheimen Wahlen des Vorstandes wurde der bisherige Vorsitzende mit einem Ergebnis von 97,1% im Amt bestätigt. Zu seinem Stellvertreter wurde der Kreistagsabgeordnete Jonas Roosmann mit 94,2% erstmalig gewählt. Auf die neue Schriftführerin Kathrin Geerdes entfielen 88,5% der Stimmen. Einstimmig wurde Sebastian Arning zum neuen Mitgliederbeauftragten des CDU Ortsverbandes gewählt. Den Vorstand komplettieren Ulrike Berger, Günter Brink, Reinhard Brinker, Petra Brüggemann-Urban, Karl Heinz Föcke, Carola Gude, Franz-Josef Mertens, Ansgar Renemann, Klaus Santen, Herbert Schweer, Andreas Wenninghoff und Matthias Wübben als Beisitzer.
Mit diesem neuen Vorstand wollen wir neue Wege gehen, aber an den Prinzipien der bisherigen guten Arbeit festhalten. „Wir werden uns nicht auf dem Ergebnis der Kommunalwahl ausruhen, sondern den Bürgerinnen und Bürgern zeigen, dass sie sich richtig entschieden haben,“ betonte Kampel. Sein Stellverteter Jonas Roosmann sieht in der neuen Konstellation eine große Chance. „Wir haben junge und neue Leute für die Parteiarbeit gewinnen können und sehen uns für die Zukunft gut aufgestellt,“ ergänzte Kampel abschließend.

Bildunterschrift:
Carola Gude, Andreas Wenninghoff, Franz-Josef Mertens, Klaus Santen, Karl Heinz Föcke, Ludger Kampel, Ulrike Berger, Kathrin Geerdes, Sebastian Arning, Matthias Wübben, Jonas Roosmann, Günter Brink, Herbert Schweer
es fehlen: Reinhard Brinker, Petra Brüggemann-Urban, Ansgar Renemannlle

Alle Vorstandsmitglieder:  Vorstand CDU Gemeinde Spelle ab Nov 2016